Mitfahrpunkte sollen bessere Mobilität bringen

von Stefanie Schaaf (Kommentare: 0)

Das konzipierte Mitfahr-System, das in Leinde/Cramme entwickelt wurde, war Thema der Wolfenbütteler Zeitung am 15. September 2018. In dem Artikel wird die Arbeit der AUNO DOMO-Gruppe Leinde/Cramme nachgezeichnet. Als Ergebnis werden zukünftig 14 Mitfahrpunkte in Leinde und Cramme sowie den umliegenden Orten Adersheim, Immendorf, Barum und Groß Flöthe entstehen, die jeweils mit Richtungsanzeigern und Infovitrinen ausgestattet sind und von einem Registrierungssystem und einer Mobilitäts-App unterstützt werden. Den vollständigen Artikel lesen Sie hier:

Zurück

Einen Kommentar schreiben