Ländliche Mobilität: Nachbarn organisieren sich per WhatsApp

von Stefanie Schaaf (Kommentare: 0)

Beim Projekt AUNO DOMO entwickeln Bürger aus dem Kreis Wolfenbüttel Mobilitäts-Konzepte. Unter anderem startet am Elmrand ein Fahrdienst für Nachbarn. Im Interview sprach Maria Osburg von der Wolfenbütteler Zeitung mit merkWATT-Geschäftsführer Michael Fuder:

Zurück

Einen Kommentar schreiben