controlWATT

Unser Instrument für Ihr kommunales Energiecontrolling

controlWATT ist ein auf das Wichtigste beschränkte Energie- und CO2-Controlling-Tool für kommunale Liegenschaften. Es ermöglicht die systematische und leicht auszuwertende Zusammenstellung der jährlichen Energieverbräuche, -kosten und CO2-Emissionen für alle einzelnen Liegenschaften. Die Darstellung erfolgt in Form von Tabellen und Diagrammen. Die einzelnen Liegenschaften sind beliebig zu verschiedenen Gebäudegruppen (z. B. Schulen, Bäder usw.) kombinierbar, wodurch sinnvolle Vergleiche möglich werden. In den Diagrammen sind langjährige Verlaufsentwicklungen auf einen Blick sichtbar. So können aus den controlWATT-Erkenntnissen auch gezielt Maßnahmen abgeleitet werden.

Aus den Darstellungen in controlWATT kann mit wenig Aufwand ein prägnanter Energie- und Klimaschutzbericht erstellt werden.

Welche Aufwände verursacht die Nutzung von controlWATT?

controlWATT folgt konsequent dem Prinzip der maximalen Einfachheit. Durch seine Konstruktion auf Excel-Basis kann es von (fast) jedem kommunalen Mitarbeiter verwaltet und gepflegt werden. Sie ist damit ein ideales Instrument für kleine Gemeinden mit wenig Ressourcen und fachlichem Know-how.

Die Ersteinrichtung umfasst

  • das Einpflegen der Gebäude,
  • die Zuordnung zu den gewünschten Gebäudegruppen,
  • das Herstellen der entsprechenden Verknüpfungen und
  • die Eingabe der Daten der Vergangenheit (Verbräuche, Kosten) im gewünschten Umfang.

Die jährliche Fortschreibung erfordert einen nur noch sehr begrenzten Aufwand.

merkWATT bietet neben dem Tool selbst auch ein umfassendes Dienstleistungspaket, angepasst jeweils an die Bedürfnisse der einzelnen Kommune.

Wenn Sie mehr darüber erfahren wollen, nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Referenzen (als Arbeitstool für Klimaschutz-Teilkonzepte):

  • Gemeinde Sassenburg
  • Gemeinde Wendeburg
  • Landkreis Wolfenbüttel
  • Samtgemeinde Isenbüttel